Rückblick: 50 Jahre Karl-Haupt-Pokalturnen

  • 27. März 2018

1969 wurde erstmals in Falkenhain das Pokalturnen ausgerichtet. Nachdem der Falkenhainer Turnvater Karl Haupt 15 Jahre später verstarb, wurde dieses nach ihm, in das Karl-Haupt-Pokalturnen umbenannt. Am 10.03.2018 fand es nun schon zum 50. Mal statt. Dieses Jubiläum feierten wir natürlich mit reger Teilnahme am Wettkampf und einem schönen Rahmenprogramm.

Los ging es am Vormittag mit den kleinen Turnern bis 9 Jahren. Die Jungen und Mädchen zeigten an den Geräten ihr Bestes, um sich mit ihrer Mannschaft den begehrenswerten Pokal zu sichern. In der Altersklasse 6-7 männlich gelang dies dem Oschatzer Turnverein. Dieser verdrängte die Mannschaft der DHfK Leipzig auf den zweiten und die Jungen der Mannschaft des Falkenhainer SV, Ben Sokol, Marlon Grums, Nico Scheeler, Philipp Kretzschmar und Wilhelm Schlegel, auf den dritten Platz. Bei den Mädchen derselben Altersklasse wurde es durch große Jubelrufe in der Turnhalle besonders laut, da die Falkenhainer Turnerinnen, bestehend aus Dena Lichtenberger, Emilia Graf, Janina Pohl, Klara Schmidtke und Selina Meißner, ganz oben auf das Treppchen gerufen wurden und den großen Pokal in den Händen halten konnten. Der 2. Platz ging nach Plagwitz und der 3. nach Oschatz. In der Altersklasse 8/9 siegten die Jungen von der HSG DHfK Leipzig vor Oschatz. Hier erreichten die Falkenhainer Jungen, Anthony Löbel, Danilo Leischnig, Franz Schlegel, Linus Grüneberg, Noah Neustadt und Philipp Haide, den 3. Platz. Bei den Mädchen 8/9 gewannen die Markkleeberger Riege vor der DHfK Leipzig und Plagwitz. Die Falkenhainer Mädchen, Anne Grohmann, Fiona Rau, Jette Bindemann, Kimberly Winter, Lilly Amling und Yara Richter, erkämpften sich den 6. Platz.

In der Einzelwertung ist es schon seit Jahren Tradition, dass die Plätze 1 bis 3 ebenfalls mit Pokalen belohnt werden. Dieses Jahr konnten auch wieder einige an die Falkenhainer Turner vergeben werden. So siegte in der Altersklasse 6 Karl Müller von Oschatz, vor Marlon Grums Falkenhain 2. und vor Jacob Guckau DHfK. In derselben Altersklasse im weiblichen Bereich erkämpten sich Dena Lichtenberger Falkenhain den 1. und Selina Meißner Falkenhain den 2. Platz gemeinsam mit Fiona Tröllmich von Machern. In der Altersklasse 7 weiblich errang Janina Pohl Falkenhain den 1. Platz vor Thilda Schulz DHfK und Luna Krautwald Oschatz. Bei den Jungen siegte Yasin Darwish aus Oschatz vor Emilian Jung DHfK und Matthis Schulz DHfK. Erwin Pietzsch Oschatz verwies in der AK 8 Lasse Dieckerhoff DHfK und Paul Rudolf Oschatz auf die nachfolgenden Plätze. Sarah-Jasmin Schrumpf Engelsdorf siegte vor Mina Schneider Markkleeberg und Loreley Rentzsch Engelsdorf. In der Altersklasse 9 gewann im männlichen Bereich Cody Grotte Oschatz, vor Chubaib Bouamama DHfK und Linus Grüneberg aus Falkenhain. Bei den Mädchen setzte sich Paula Karcz Markkleeberg gegen Hannah Barwitzki DHfK und Carlotta Altermann DHfK durch. Kein Kind geht beim Karl-Haupt-Pokal in Falkenhain leer aus. Das Pokalturnen ist nämlich schon seit langem als Kuscheltierwettkampf bekannt, deshalb durften sich natürlich auch alle Kinder aus dem großen Plüschberg ihren Favoriten aussuchen und erhielten dazu noch eine Schokoladenmedaille. Außerdem gab es noch eine weitere Überraschung zur Siegerehrung, die vom Bürgermeister, Herrn Weigelt, der Leiterin der GS Hohburg, Frau Kahlis, Stv. Schulleiterin der OS im Lossatal Falkenhain, den Sponsoren Herrn Klamt Kartoffellagerhaus, Frau Pissors Ackerbau GmbH und dem Vereinsvorsitzenden Herrn Böhme vorgenommen wurden. Unsere Abteilungsleiterin Monika Kretzschmar wurde anlässlich ihres 40. Karl-Haupt-Turnens von Eberhard Firl, dem Geschäftsführer des STV, mit dem Ehrenteller des STV ausgezeichnet und bekam von allen teilnehmenden Vereinen als Dankeschön für die vielen Jahre der Organisation ein Kuscheltier zurück geschenkt.

Im zweiten Durchgang, welcher am Nachmittag stattfand, turnten nun zum zweiten Mal in der Geschichte des Karl-Haupt-Pokalturnens die Jugendlichen und Erwachsenen ab 14 Jahren. Anders als bei normalen Wettkämpfen müssen die Turner neben den von ihnen ausgesuchten zwei Geräten im weiblichen und drei im männlichen Bereich auch ein geschlechtsfremdes Gerät turnen. So zeigten die Männer und Jungen ihr Können am Balken, Boden oder Stufenbarren und die Frauen und Mädchen am Barren oder an den Ringen. Im Fokus standen dabei der Spaß und die lustige Gestaltung der Übungen. Bei den Jugendlichen belegten in der LK 4 AK 14-17 männlich die Falkenhainer Turner Max Großmann den zweiten und Pascal Heyde den dritten Platz. Bei den Mädchen derselben Altersklasse siegte Terissa Ahnert vor Ricarda Götze und Leonie Resta, alle Turbine Leipzig. Mareike Bergsma, Lisa-Marie Engmann und Larissa Bergmann aus Falkenhain erkämpften sich die Plätze 8, 10 und 12. Bei den Erwachsenen in der LK 4 AK 18-29 männlich belegte Theo Schruttke aus Falkenhain Rang 2 hinter Tom Riebner von Plagwitz. Bei den 18 bis 29 jährigen Frauen errang Hannah Kretzschmar vor Juliane Klamt, beide aus Falkenhain, Platz 1. Außerdem starteten in der Altersklasse die Falkenhainer Turnerinnen Melissa Winkler und Amelie Jule Janke, welche die Plätze 4 und 8 erreichten. Anja Bubat siegte in der LK 3 18-29 Jahre und Doreen Weißer Plagwitz in der LK 30+. In der Altersklasse AK 30+ LK 4 im männlichen Bereich erturnte sich Sebastian Böhme mit pinkem Turndress zu der Musik des rosaroten Panthers am Boden Platz 1. Dahinter belegte Mario Pelz aus Machern den 2. Platz vor Till Oliver Rothfuß von Plagwitz, Tobias Jacob aus Falkenhain den 4. Platz. Peter Bley Plagwitz siegte in der LK 3.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn dann das 51. Karl-Haupt-Pokalturnen vor der Tür steht.

Amelie Jule Janke, Hannah Kretzschmar

Bilder

Platzierungen

Mannschaftswertung

Pflicht AK 6/7 wbl.
1. Falkenhainer SV 1898 e.V. 141,85
2. TV zu Leipzig Plagwitz 141,20
3. Oschatzer TV 140,65

Pflicht AK 6/7 ml.
1. Oschatzer TV 136,20
2. DHfK Leipzig 135,80
3. Falkenhainer SV 1898 e.V. 123,70

Pflicht Pflicht AK 8/9 wbl.
1. Markkleeberg 152,70
2. DHfK Leipzig 152,35
3. TV zu Leipzig Plagwitz 149,10
6. Falkenhainer SV 1898 e.V. 145,80

Pflicht AK 8/9 ml.
1. DHfK Leipzig 228,80
2. Oschatzer TV 227,80
3. Falkenhainer SV 1898 e.V. 217,05

Einzelwertung
Pflicht AK 6 wbl.
1. Dena Lichtenberger Falkenhain 46,60
2. Selina Meißner Falkenhain 45,20

Pflicht AK 6 ml.
1. Karl Müller Oschatz 45,35
2. Marlon Grums Falkenhain 45,10
3. Jacob Guckau Oschatz 43,10
4. Philipp Kretzschmar Falkenhain 40,30
5. Nico Scheeler Falkenhain 36,80
6. Wilhelm Schlegel Falkenhain 30,95

Pflicht AK 7 wbl.
1. Janina Pohl Falkenhain 48,35
2. Thilda Schulz DHfK 48,25
3. Luna Krautwald Oschatz 47,95
11. Klara Schmidtke Falkenhain 45,75
13. Emilia Graf Falkenhain 45,60

Pflicht AK 7 ml.
1. Yasin Darwish Oschatz 47,65
2. Emilian Jung DHfK 47,00
3. Matthis Schulz DHfK 45,70
7. Ben Sokol Falkenhain 37,65

Pflicht AK 8 wbl.
1. Sarah-Jasmin Schrumpf Engelsdorf 49,40
2. Mina Schneider Markkleeberg 49,25
3. Loreley Rentzsch Engelsdorf 48,80
14. Lilly Amling Falkenhain 44,35
17. Fiona Rau Falkenhain 43,50

Pflicht AK 8 ml.
1. Erwin Pietzsch Oschatz 74,90
2. Lasse Dieckerhoff DHfK 74,30
3. Paul Rudolph Oschatz 73,25
5. Franz Schlegel Falkenhain 63,30
6. Anthony Löbel Falkenhain 62,95

Pflicht AK 9 wbl.
1. Paula Karcz Markkleeberg 52,05
2. Hannah Barwitzki DHfK 51,70
3. Charlotta Altermann DHfK 51,25
8. Kimberly Winter Falkenhain 49,00
9. Yara Richter Falkenhain 48,35
13. Anne Grohmann Falkenhain 47,65
16. Jette Bindemann Falkenhain 47,10

Pflicht AK 9 ml.
1. Cody Grodde Oschatz 78,30
2. Chubaib Bouamama DHfK 77,40
3. Linus Grüneberg Falkenhain 76,10
8. Danilo Leischnig Falkenhain 70,45
9. Noah Neustadt Falkenhain 69,55
13. Philipp Haide Falkenhain 54,45

LK 4 14-17 wbl.
1. Terissa Ahnert Turbine 34,80
2. Ricarda Götze Turbine 34,00
3. Leonie Resta Turbine 33,95
8. Mareika Bergsma Falkenhain 28,55
10. Lisa-Marie Engmann Falkenhain 27,25
12. Larissa Bergmann Falkenhain 26,60

LK 3 14-17 wbl.
1. Mia Friedrich Oschatz 35,15

LK 4 14-17 ml.
1. Felix Burkhardt Oschatz 40,95
2. Max Großmann Falkenhain 38,70
3. Pascal Heyde Falkenhain 37,95

LK 4 18-29 wbl.
1. Hannah Kretzschmar Falkenhain 35,50
2. Juliane Klamt Falkenhain 35,25
3. Patricia Einenkel Plagwitz 33,15
4. Melissa Winkler Falkenhain 32,95
8. Amelie Jule Janke Falkenhain 30,65

LK 3 18-29 wbl.
1. Anja Bubat Oschatz 37,70

LK 4 18-29 ml.
1. Tom Riebner Plagwitz 42,80
2. Theo Schruttke Falkenhain 38,20

LK 3 18-29 ml.
1. Eric Lehmann 43,70

LK 3 30+
1. Doreen Weißer Plagwitz 36,15

LK 4 30+ ml.
1. Sebastian Böhme Falkenhain 43,90
2. Mario Pelz Tresenwald 42,30
3. Till Oliver Rothfuß Plagwitz 37,95
4. Tobias Jacob Falkenhain 37,35

LK 3 30+ ml.
1. Peter Bley Plagwitz 48,90

Rückblick: 50 Jahre Karl-Haupt-Pokalturnen
5 (100%) 1 vote

No Replies to "Rückblick: 50 Jahre Karl-Haupt-Pokalturnen"