Gerätturnen

Es war der 8. September 1898, als der Männerturnverein in Falkenhain gegründet wurde. Die Turner trafen sich immer auf dem alten Sportplatz in der Voigtshainer Straße bevor es 1961 auf das neue Gelände unserer jetzigen Sportanlage ging.

Mit der neuen Anlage stellte sich auch die Frage nach einer Sporthalle. Den Sporthallenbau hatte sich „Nutscher Karl“, Karl Haupt, der Turnvater von Falkenhain, auf die Brust geschrieben und ihm war kein Weg zu steinig, um dieses Ziel zu erreichen und so stand 1964 die Sporthalle. Durch ihn nahm das Turnen einen riesigen Aufschwung und er machte diese Sektion schnell zur Größten in der BSG Traktor Falkenhain.

Die Turner sind auch heute noch die zahlenmäßig größte Abteilung im Verein!

Wie schon erwähnt nahm unter Karl Haupt das Turnen einen großen Aufschwung. Er verstand es sehr gut die älteren und erfahrenen Turner als Übungsleiter einzusetzen, um den Tatendrang der Kinder und Jugendlichen für seine Sportart zu nutzen.

1969 rief Karl das 1. Bezirksoffene Falkenhainer Mannschaft-Pokalturnen der Kinder ins Leben. Dieser Wettkampf findet auch heute noch jährlich statt und wurde 1985 ihm zu Ehren – er verstarb 1984 – in „Karl-Haupt-Pokalturnen“ umbenannt.

2018 – „50. Karl-Haupt-Pokalturnen“

Die erfolgreichsten Übungsleiter waren Birgit Vetter. Sie führte in den 70er Jahren ihre Riege von Sieg zu Sieg. So errang sie unter anderem 1976 bei der Bezirksspartakiade alle Mehrkampfmedaillen und im Finale 11 von 12 möglichen Medaillen. Ca. 20 Jahre später erlebten die Falkenhainer Turner durch Dana Bienias einen erneuten Aufschwung. Über viele Jahre siegten die Falkenhainer Turner zu Bezirks- und Sachenmeisterschaften sowie in der Landesliga. Landessiege und Medaillenplätze errangen die Falkenhainer Turner beim Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“. 2010 und 2015 nahmen sie am Bundesfinale in Berlin teil.

Trainiert wird ein- bis zweimal pro Woche. Neben dem Turnen an den traditionellen Geräten wird Kraft, Beweglichkeit und Koordination geübt. Außerdem fahren wir zum Kinderturnfest, zum Osterbaden ins Riff, zum Weihnachtskino ins Nova Eventis um nur einiges zu nennen. An allen Deutschen und Österreichischen Turnfesten nahmen die Falkenhainer Turner aktiv teil.

Ein Höhepunkt jedes Jahr ist das Trainingslager in der vorletzten Ferienwoche. Ca. 100 Kinder übernachten in Zelten und neben dem Training nach den Ferien stehen täglich Baden und ein lustigen Abendprogramm auf dem Plan.

Die Turner sind eine eingeschworene Gemeinschaft, wo sich alle für den Einzelnen einsetzen. Unter den hervorragenden Bedingungen in der neuen Sporthalle macht Turnen besonderen Spaß. Wer gern mitmachen möchte, kommt einfach zu den Trainingszeiten in die Falkenhainer Sporthalle oder meldet sich bei Abteilungsleiterin Monika Kretzschmar.

Ansprechpartner:
Monika Kretzschmar
Tel. 034262/61439
Handy 0171/4991624
E-Mail: moni.kretzschmar@freenet.de

Unsere Trainingszeiten:

(Bitte geben Sie Ihren Kindern immer reichlich zu Trinken mit! Dünne Hallenturnschuhe/Socken!)

Kleinkinderturnen – Kinder 2 bis 4 Jahre:
Mittwoch 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Übungsleiter: Sportlehrer Bernd Franke

Kinderturnen – Kinder 4 Jahre:
Montag und Freitag 15:15 Uhr bis 16:50 Uhr

Kinderturnen – Kinder ab 6 Jahre:
Montag und Freitag 14:45 Uhr bis 16:50 Uhr
Übungsleiter: Monika Kretzschmar, Grit Haide, Stefanie Richter

Kinder- und Jugendturnen – 10 bis 17 Jahre:
Montag und Freitag 16:45 Uhr bis 19:00 Uhr
Übungsleiter: Sebastian Böhme, Kathleen Böhme, Alexander Böhme

Erwachsenenturnen – ab 18 Jahre:
Montag und Freitag 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Übungsleiter: Tobias Jacob