Muldentalmeisterschaften 2019

  • 20. Mai 2019

Buntes Treiben herrschte am 18. Mai zur Muldentalmeisterschaft in der Halle von Tresenwald Machern. Turnerinnen und Turner im Alter von 4 bis 17 Jahren aus den Muldental-Turnvereinen präsentierten den Kampfrichtern ihre Übungen mit dem Ziel Muldentalmeister zu werden.

Im ersten Durchgang bestimmten die Mini-Turner bis 9 Jahre das Wettkampfgeschehen. Bei den Turnerinnen und Turnern der Altersklasse (AK) bis 5 Jahre siegten Thea Schmidtke und Malte Grums, beide aus Falkenhain. Thea erhielt für ihre toll geturnte Reckübung 12,40 von 13 möglichen Punkten und Malte feiert erst im August seinen 4. Geburtstag. Eine Altersklasse höher erkämpfte sich bei den Mädchen Line Kleinert (Böhlitz) den Sieg.

Spannend gestaltete sich der Wettkampf der Jungen, hier lagen drei Turner lange dicht beieinander. Am Ende konnte sich der Falkenhainer Matteo Neustadt durch eine hohe Wertung am Boden gegen seine Konkurrenz durchsetzen und auf dem Siegerpodest ganz oben stehen. Bei den Mädchen der AK 7 lieferten sich Linda Bellmann und Fiona Tröllmich, beide aus Machern, ein Kopf an Kopfrennen. Letztendlich holte sich Fiona mit einer fast perfekt geturnten Reckübung den Sieg. Mit über 2 Punkten Vorsprung lief Marlon Grums (Falkenhain) seiner Konkurrenz davon und wurde als glücklicher Sieger mit dem Muldentalmeister-Titel belohnt. Stolze Sieger mit souverän geturnten Übungen in der AK 8 wurden Annika Semek (Machern) und Paul Pfund (Falkenhain). Annika überzeugte an drei Geräten die Kampfrichter mit traumhaften Übungen. In der AK 9 bestieg Fiona Rau aus Falkenhain strahlend den Siegerpodest, ebenso wie Christoph Ramminger aus Wurzen.

Im zweiten Durchgang turnten die 10- bis 17-jährigen. In der Pflicht AK 10 erreichte Lara Schiebold aus Machern Platz 1. Eine Altersklasse höher freute sich die Falkenhainerin Annika Schmidt über ihren Sieg. In der Kür Leistungsklasse (LK) 4 gewann in der AK bis 11 Marie Kurth aus Böhlitz. Für Marie war es der erste Kürwettkampf, mit dem sie und ihre Trainer sehr zufrieden waren. Bei den Jungen in der LK 4 bis 11 Jahre überzeugte Linus Grüneberg aus Falkenhain mit seinen Kür-Übungen an allen 6 Geräten die Kampfrichter und ließ mit 4 Punkten Vorsprung seine Turnfreunde weit hinter sich. Muldentalmeister wurde in der LK 4 AK 12 Lana Pelz aus Machern. Lana zeigte nicht nur einen großartigen Sprung, sondern glänzte auch am Boden mit ihrer Kürübung. Das Geburtstagskind Hannah Zschernack aus Falkenhain siegte in der LK 4 AK 13. Hannah zeigte den Kampfrichtern an allen vier Geräten tollen Leistungen und bescherte sich mit dem Titel Muldentalmeister selbst ein besonderes Geburtstagsgeschenk.

Bei den Jungen in der LK 4 AK 12/13 verwies Marcel Heyde (Falkenhain) seinen Vereinskollegen Caillou Görbing auf Platz 2 und errang den Sieg. Ganz knapp wurde es bei den 13- und 14-jährigen Turnerinnen der LK 4. Nora Bukau (Falkenhain) und Lisa Schatte (Machern) waren nach zwei Geräten fast gleich auf. Am Sprung erhielt Nora eine bessere Wertung und am Boden Lisa. Am Ende des Tages konnte aber Lisa Schatte den Sieg für sich entscheiden. In derselben Altersklasse, aber eine Leistungsklasse höher (LK 3), trat Tina Burghardt als Einzelstarterin an und brachte an allen Geräten die Kampfrichter mit ihren überragenden Leistungen zum Staunen. Bei den Jungen in der LK 4 AK 14/15 siegte David Feige aus Falkenhain. Mit 4 Punkten Vorsprung zum zweiten Platz errang Joscelin Haseloff aus Falkenhain mit hervorragenden Wertungen an allen vier Geräten den 1. Platz und wurde Muldentalmeister.

Hannah Kretzschmar

Ergebnisse

Pflicht AK 5 wbl.
1. Thea Schmidtke 45,05
3. Freya Eckstein 42,25

Pflicht AK 6 wbl.
2. Lucy Mannewitz 45,50
3. Amelie Ziemiecki 45,20

Pflicht AK 7 wbl.
3. Selina Meißner 49,00
4. Celina Fuß 48,55
5. Dena Lichtenberger 47,40
7. Mirja Bernoteit 46,80
10. Lina Füssel 44,15

Pflicht AK 8 wbl.
2. Janina Pohl 52,55
3. Thora Eckstein 52,10
5. Emilia Graf 49,85

Pflicht AK 9 wbl.
1. Fiona Rau 53,40
4. Lilly Heyde 51,95
5. Martha Richter 51,70
6. Waltraut Richter 50,80
10. Michelle Jacob 46,95

Pflicht AK 10 wbl.
3. Anne Grohmann 54,40
4. Freya Taubert 53,45
5. Kimberly Winter 53,15
6. Aischa Schönrock 52,95
8. Jette Bindemann 52,30
9. Helene Weise 50,80
11. Jette Riedel 50,15

Pflicht AK 11 wbl.
1. Annika Schmidt 55,25
5. Tami Keyerleber 53,50
6. Lucie Wald 52,95
7. Luana Görbing 51,15
8. Nelly Kühnapfel 49,60

LK 4 AK 12 wbl.
3. Emilia Krieg 33,80

LK 4 AK 13 wbl.
1. Hannah Zschernack 50,35
2. Mia Neustadt 49,40

LK 4 AK 14/15 wbl.
2. Nora Bukau 48,75
3. Maja Riedel 47,85
7. Vivian Gruhle 42,40

LK 4 AK 16/17 wbl.
1. Joscelin Haseloff 50,10
2. Laura Liebig 46,70

Pflicht AK 5 ml.
1. Malte Grums 39,65
2. Anton Bindemann 38,20

Pflicht AK 6 ml.
1. Matteo Neustadt 44,85
2. Lorenz Luutz 44,35
3. Ole Sembdner 44,05
4. Wilhelm Schlegel 40,95

Pflicht AK 7 ml.
1. Marlon Grums 48,60
2. Nico Scheeler 46,20
6. Franz Lesser 42,35
6. Paul Taubert 42,35

Pflicht AK 8 ml.
1. Paul Pfund 69,10
2. Felix Köppe 62,75

Pflicht AK 9 ml.
2. Anthony Löbel 74,95
3. Michael Heymann 73,50
5. Franz Schlegel 70,95

LK 4 AK 10/11 ml.
1. Linus Grüneberg 55,65
2. Danilo Leischnig 51,65
3. Noah Neustadt 49,40

LK 4 AK 12/13 ml.
1. Marcel Heyde 52,55
2. Caillou Görbing 51,75

LK 4 AK 14/15 ml.
1. David Feige 50,80

Muldentalmeisterschaften 2019
5 (100%) 1 vote[s]

No Replies to "Muldentalmeisterschaften 2019"